Workshops & Vorträge

Workshops-0892Dieses Jahr werden wir jeweils vier Workshops parallel anbieten.

Das diesjährige Programm fokussiert auf Körperbewusstsein, emotionale Erfahrungen und kreative Kompetenzen. Wir werden versuchen, den sexpositiven Raum der xplore subtiler, tiefgängiger und reichhaltiger zu gestalten und vom Privaten ins Öffentliche – und Politische – zu erweitern. Somatische und künstlerische Praktiken, Performances und Happenings, Reflexionen und Experimente spielen dabei die Hauptrolle.

Das akademisch-kritische Symposium wird dieses Mal in einem Spielraum stattfinden.

Zwei neue Räume für Kostüme & Styling und zur filmischen Selbstinszenierung erweitern die Ausdrucksmöglichkeiten.

 

WICHTIG:  Bitte die Hinweise am Ende der Seite beachten!
Wir möchten zudem alle Teilnehmenden bitten, ein eigenes großes (Sauna-)Badetuch als Unterlage mitzubringen! Vielen Dank!

 

KUCHEN

   
CHARMANTES AUFWACHEN FÜR KÖRPER UND GEIST Shadow & Ysel  
NACKTES PARTNER YOGA Jorgos Periklis  
SEXOBATIK Sarka & Jonno  
RITUELLE FUSSWASCHUNGEN delta®  
SEXY UNFÄHIGKEIT Don Turton  
EXPANSION UND EXPLOSION Angela Lamprianidou  
SCHÖNE WUT Atma Pöschl  
SO EINE SCHLAMPE: RÜCKEROBERUNG UNSERER SEXUALITÄT DURCH ARCHETYPEN Rosie Heart  
MACHTVOLLE UNTERWERFUNG Rosie Heart  
ANKER Jana & Philipp  
SCHAMANISCHE ORGIE DER SEELEN Zanicca Soledad  
HIPPOHYPNOSIS Claudia & Ysel  
SEXY SELFIES Thomas  
KREATIVE FUSSFOLTER delta®  
     

SAHNEHÄUBCHEN

   
BÖSE SEIN Peter Banki  
SEHR BÖSE SEIN Peter Banki  
RICHTIG SCHLECHTER SEX Peter Banki  
IM INNEREN DES DRACHEN Juliette Dragon  
LIQUID CHARM (FLIESSENDER ZAUBER) Gustavo Frigerio  
ERSILIA DREI (Performance) Gustavo Frigerio  
HAMLET (Performance) Dasniya Sommer  
HINTER DEN XPLORE TÜREN Jeremy & Mr. Dream Man  
LIEBENSFÄHIGKEIT - LOVE ABILITY Don Turton  
BERÜHRUNG UND STIMME – SOZIALE SKULPTUR Betty  
KÖRPER UND SELBST IN TRANSFORMATION Betty  
ONKEL FELIX Felix Ruckert  
FELIX HEIRATET Felix Ruckert  
VIOLENTLY HAPPY (Filmvorführung) Paola Calvo  
       

PLAY SPACE SYMPOSIUM:
Zwischen den Frontlinien und Hinterbühnen der Verkörperung (Shifting Backstages and Frontlines of Embodiment)

Vortrag: Perlentauchen: Somästhetik und Kunst (in englisch) Cand. Psychol. Marius Presterud  
Vortrag: Gewaltig krank sein - Being violently ill (in englisch) Dr. Nathalie Blanc  
Vortrag: The Sex-Positive Movement in the Context of Neo-Liberalism (in englisch) Dr. Peter Banki  
Vortrag: Die Realisierung des Imaginären und die Irrealisierung des Realen im BDSM als spielender Fiktion Prof. Dr. Regine Herbrik  
Vortrag: BDSM-Scharfsinn: Komplexitäten verkörpern (BDSM Sagacity: embodying complexity) (in englisch) Dr. Sacha Kagan  
     

 


WICHTIGE HINWEISE:

Das aufgelistete Programm kann sich jederzeit ändern, ohne dass extra darauf hingewiesen wird!

Soweit nicht speziell angekündigt, muss man sich in den Workshops weder im Fetisch-Kostüm zeigen, noch nackt ausziehen. Für die meisten Workshops ist leichte, bequeme Kleidung sinnvoll.

Alle Workshops sind lern-orientiert und für jedermann/jedefrau.  Auch wenn einige davon recht physisch orientiert sind, ist sexueller Kontakt weder notwendig, um am Workshop teilzunehmen, noch um Spaß daran zu haben.

Aufgrund der besonderen Atmosphäre der Xplore ist es im Sinne aller Teilnehmenden, dass sich alle am Grundsatz SAFE – SANE – CONSENSUAL (sicherheitsbewusst – bei klarem Verstand – einvernehmlich) orientieren und SaferSex praktizieren. Rücksichtnahme und Eigenverantwortung in diesem Punkt sollte bei einer Veranstaltung für ERWACHSENE eine Selbstverständlichkeit für alle Teilnehmer_innen sein. Wer sich nicht an diese Regeln hält, unverantwortlich handelt oder gar übergriffig wird, wird sofort von der gesamten Veranstaltung ausgeschlossen. Wendet Euch bei Bedarf an die Menschen an der Festival-Kasse – wir unterstützen Euch gerne.

Bitte beachten: Bei einigen Workshops wird gebeten, Eigenmaterial mitzubringen („Spielzeug", Decken, Handtücher, Waschschüsseln, Sitzkissen, Yogamatten etc.) – bitte auf den jeweiligen Workshopseiten nachlesen!

 

Photo: ©2016 Julia Tham